Ich packe meinen Koffer

Teil 3: Vorbereitungen – Ich packe meinen Koffer…

und nehme mit, alles was mir bis dato noch so eingefallen ist. Theoretisch könnte ich jetzt hier tatsächlich all das auflisten, was in ein paar Minuten tatsächlich in meinem bodenlosen Koffer verschwindet. Allen voran sollte es wohl literweise Alkohol sein, denn wie jeder weiß, ist Skandinavien das Mekka der Anti-Alkoholiker. Für den gegenwärtigen Literpreis für Bier in Oslo (umgerechnet von NOK in EUR) könnte man sich hier eine ganze Kiste Bier kaufen. Man könnte sagen, Skandinavien hat Tankstellenpreise zzgl. Trinkgeld für den Tankwart  (nicht, dass er das erstandene Bier trinken sollte, trotz „Trinkgeld“). Da mein Jammern über die dezenten Alkoholpreise aber vermutlich eh niemanden interessiert, komme ich zurück zu den anderen Sachen, die meinen Koffer noch näher an die zulässige Gepäckgrenze bei der Lufthansa bringen werden.
[…]

Please don’t take a picture


Teil 2: Vorbereitungen – Die Optik machts

Ja, nur noch wenige Tage bis Oslos Ruf endgültig erhört wird. Wie bereits angekündigt, würde ich gerne vor Ort in Oslo ein paar An- und Aussichten fotografisch festhalten. Wer mich etwas besser kennt, weiß, dass ich seit es die digitale Fotografie gibt, ein durchaus reges Interesse daran habe. Zu Beginn meiner digitalen „Fotokarriere“ musste eine einfache Kompaktkamera (eine Nikon Coolpix 2000) herhalten. In den letzten paar Wochen und Monaten jedoch habe ich aus mehreren Gründen meine Ausrüstung aktualisiert.
[…]

Small D’oh!

Wie bereits in meinem Beitrag Norge, her kommer jeg! angedeutet, geht es nächste Woche in den Urlaub gen Oslo, Norwegen. Da ich in den letzten Monaten (und Jahren) eine gewisse Affinität zur Fotografie entwickelt habe, werde ich auch in Norwegen versuchen ein paar spannende oder interessante Eindrücke auf digitalem Papier festzuhalten. Als Fotograf muss man auf vielerlei vorbereitet sein, hier der erste Auszug über meine Urlaubsvorbereitungen (weitere folgen in den nächsten Tagen):
[…]