Die Kluft zwischen Genie und Wahnsinn

Oftmals ist sie nur wenige Aktionen groß. Mir stellt sich ab und an die Frage, bin ich noch Wahnsinn oder schon fast ein Genie? Zugegebenermaßen eine sehr bedeutsame Frage für den Normalsterblichen. Für mich jedoch kaum von Interesse. Stimmt das? Vermutlich nicht. Das Internet bietet zweifelsohne eine enorme Flut an schwer verdaulicher Werbung in jeglicher Form (besonders in erotischer Form, herrlich). Zufälligerweise war mein Adblock Plus Filter offenbar nur suboptimal eingestellt und ich klickte aus Versehen einen gefährlichen Link an, der nahezu perfekt getarnt war. (oder doch nicht? Ich weiß es nicht mehr, es ist mittlerweile mehr als 30 Minuten her – es lebe das Ultra-Kurzzeit Gedächtnis – BIER).

Gut, worauf zielt dieser Text hier eigentlich ab? Machen wir es kurz: ich bin eine menschliche Rechenmaschine. All jene, die bisher an meinem schier uneingeschränkten Wissen und meiner eigentlich unabzählbar beeindruckenden Intelligenz gezweifelt hatten, sei gesagt, ihr seid überflüssige Existenzen, Schatten eurere selbst! Sehet her, staunet und akzeptieret, was die Menschheit insgeheim schon immer gewusst hat:

Ihr Intelligenzquotient beträgt 124

Zu Ihrem Ergebnis: Sie sind außergewöhnlich gut darin, mathematisch-logische Probleme zu lösen. Sie zerlegen komplizierteste Zusammenhänge in kleine, leicht verdauliche Häppchen.

Ihre Schnelligkeit wird dabei nur von Ihrem Einfallsreichtum übertroffen. Sie lernen empirisch und verfügen über einen messerscharfen Verstand. Kurz um, Sie beherrschen die Kunst und die Wissenschaft der Präzision. Das macht Sie zu einer Rechenmaschine.

Also, wer sich mit mir messen möchte, möge bitte den klassischen Intelligenztest machen und feststellen, dass er vermutlich locker 20 Punkte mehr erhält als ich. Wen interessiert sowas schon. Wird alles überschätzt.

1 Kommentar zu „Die Kluft zwischen Genie und Wahnsinn

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.